1. Details anschauen

Material & Farben

Korpus aus Betonwerkstein

Containerschränke von PAUL WOLFF® besitzen einen monolithischen, gegossenen Korpus aus Betonwerkstein. Seine besondere Gestaltung erhält er durch das Erhärten in entsprechend ausgebildeten Stahlschalungen oder Formen mit geringen Wandstärken von 40 mm bis 100 mm.

Der eingesetzte Beton wird nach DIN EN 206-1, EN 13198 sowie der WU-Richtlinie (DAfStb-Richtlinie „Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton“, Ausgabe November 2003) in der Normfestigkeit C35/45 hergestellt und liegt damit zwei Klassen über der geforderten Festigkeitsklasse. Durch die Optimierung der Zementleimmenge bei der Verarbeitung als selbstverdichtender Beton ist es uns gelungen, einen hohen Wassereindringwiederstand zu erzielen und somit unseren Beton vor Korrosion infolge von Alkali-Kieselsäurereaktionen wirksam zu schützen.

Die Ansichtsflächen werden werksteinmäßig bearbeitet und entsprechen hohen gestalterischen Anforderungen. Ähnlich einem Naturstein ist eine absolut homogene Struktur nicht möglich. Es gibt immer Schwankungen in der Verteilung der Zuschlagsstoffe. Nach einiger Zeit kann durch pflegende Reinigung eine homogenere Optik erzielt werden.

Basic

Die Seitenwände und das Dach haben schalungsglatte Sichtbetonflächen; die Einfüllseite ist dabei von Hand abgezogen und geglättet. Die hellgraue Färbung des glatten Sichtbetons wird durch den eingesetzten Zement gesteuert.

Sichtbeton, schalungsglatt
Sichtbeton, schalungsglatt

Trend

Die sichtbaren Trend-Betonflächen sind werksteinmäßig durch Auswaschen bearbeitet. Durch eine spezielle Oberflächenhandlung werden die Zementschlämme ausgewaschen, so dass die natürlichen Gesteinskörnungen freigelegt und sichtbar werden. Die Auswaschtiefen werden fein variiert und bewegen sich je nach Korngröße üblicherweise zwischen etwa zwei und sechs Millimetern.

Eisgrau
Eisgrau
Perlgrau
Perlgrau
Veronarot
Veronarot
Granit Mixed
Granit Mixed
Perlmutt Schwarz
Perlmutt Schwarz
 

Duplex-Pulverbeschichtung oder Edelstahl

Türen und Deckel der SILENT-Containerschränke werden im sogenannten Duplexsystem nach EN 1090 pulverbeschichtet. Die Farbbeschichtung von verzinktem Stahl ist ein besonders hochwertiges Schutzsystem und sorgt für eine hohe Licht- und Witterungsbeständigkeit sowie eine besondere Stoß- und Kratzfestigkeit. Das ist doppelter Korrosionsschutz, mit deutlich längerer Haltbarkeit und Lebensdauer. Durch den Einsatz lösemittelfreier Pulver ist dies eine ausgesprochen umweltfreundliche Art der Farbgestaltung.

Serienmäßig werden die Türen, Einwurfklappen und -deckel der SILENT-Schränke im Basisfarbton Weißaluminium oder in sieben Trendfarben angeboten. Sie ermöglichen eine individuelle Gestaltung und die Anpassung an die Gesamtarchitektur und das urbane Umfeld. Basis- und Trendfarben Farben verfügen über eine fein strukturierte Oberfläche mit seidenmattem Glanz.

Basic

Weißaluminium
Weißaluminium

Trend

Anthrazitgrau
Anthrazitgrau
Reinweiß
Reinweiß
Perlbeige
Perlbeige
Taupeviolett
Taupeviolett
Cremegelb
Cremegelb
Cognacbraun
Cognacbraun
Jadegrün
Jadegrün

Premium

Edelstahl
Edelstahl

Die Türen und Deckel in der Premium-Ausführung bestehen aus nichtrostendem Edelstahl, der sich durch eine zeitlos edle Optik auszeichnet. Er ist beständig und einfach zu reinigen. Die gewalzte Leinenstruktur verzeiht Gebrauchsspuren und kleine Kratzer. Die Reinigung mit Edelstahlpfleger schützt die Oberflächen und erleichtert die Reinigung. Die extrem langlebige Qualität sorgt für eine jahrzehntelange Nutzungsdauer. Der verwendete Chrom-Nickel-Stahl lässt sich voll und bei gleicher Qualität zu 100% rezyklieren.

Darüber hinaus realisieren wir gerne Farbtöne und Oberflächenstrukturen Ihrer Wahl. Auch die farbliche Beschichtung der Einwurfdeckel, z.B. in Fraktionsfarbe oder als Designelement ist möglich.